Logo MDK
» Versicherte » Kranken- & Pflegekassen » Leistungserbringer » Presse » Wir über uns » Veranstaltungen » MDK Magazin
Auf dem MDK-Kongress 2014: v.l. Dr. Ulf Sengebusch, Geschäftsführer des MDK Sachsen; Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS, Herrmann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit; Dr. Volker Hansen, Verwaltungsratsvorsitzender des MDS

MDK-Kongress 2014: Gesundheit und Pflege der Zukunft

Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, die Qualität in Pflegeheimen, die Versorgungsqualität im Krankenhaus und eine stärkere Patientenorientierung – das waren die Themen, die ganz oben auf der Agenda des diesjährigen MDK-Kongresses am 6. November in Berlin standen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Experten aus Politik, Gesundheitswesen und Verbänden diskutierten mit der MDK-Gemeinschaft viele aktuelle gesundheitspolitische Fragen: Wie sehen zukünftige Modelle der Qualitätssicherung in der Pflege aus? Was beinhaltet das neue Begutachtungsassessment und wie kann dieses in der Praxis umgesetzt werden? Welche Erfahrungen sammeln Versicherte mit dem MDK? Wie passen Patienteninteressen und Nutzenbewertung zusammen? Und was ist hinsichtlich der Versorgungsqualität im Krankenhaus zu erwarten?

In drei Plenumsveranstaltungen, Vorträgen, Diskussionsrunden und einem Dialog-Forum diskutierten 340 Gäste die verschiedenen Aspekte der Gesundheits- und Pflegepolitik. Bei allen Diskussionsrunden wurde klar, dass die Medizinischen Dienste mit ihrer Expertise einen unverzichtbaren Beitrag im Gesundheitssystem leisten. Seit 25 Jahren nehmen die Medizinischen Dienste Begutachtungs- und Beratungsaufgaben in der gesetzlichen Kranken- und der sozialen Pflegeversicherung wahr. Sie übernehmen Verantwortung und tragen mit ihrem Fachwissen dazu bei, für die Versicherten auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige Pflege- und Gesundheitsversorgung sicherzustellen.

Foto (v.l.):  Dr. Ulf Sengebusch, Geschäftsführer des MDK Sachsen; Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS; Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit; Dr. Volker Hansen, Verwaltungsratsvorsitzender des MDS.

Hier finden Sie Vortragsfolien des MDK-Kongresses 2014 als Einzeldateien zum Download.

Welchen Beitrag leisten die Medizinischen Dienste in Gesundheit und Pflege?

Wie sieht die Qualitätssicherung in der Pflege zukünftig aus?

Im Fokus - die Versorgungsqualität im Krankenhaus

Die neue Begutachtungssystematik in der Pflege

Wenn der MDK kommt ... Erfahrungen der Versicherten

Ihr Ansprechpartner

Markus Kühbauch
(MDS)
Bereich Koordination und Kommunikation

0201 8327-118
m.kuehbauch@mds-ev.de

MDK-Kongress 2014

Das Kongress-
programm

» als PDF-Datei 


» Impressum » Datenschutz » Barrierefreiheit Druckversion » mit Bildern » nur Text » zum Seitenanfang